.








     
Ausstellung-, Arbeits- und Informationszentrum

home     
Ausstellung

Projekt

Förderer

Kontakt  

Impressum







 

 für  Gegenwartskunst



                        Ausstellung Nr.4
:
                                                   
                                                        "Varianz der guten Gestalt"


Die Gefilde der Bildenden Kunst zu begehen schickt sich zum zweiten mal die Rockgruppe „Reinhard Cooper an .
Nach der im Sept. 2007 gemeinsam angefertigten Holzskulptur „Besteigen der Quelljungfer verboten!
(Standort: Gelände der Alten Mälzerei), hat man sich nun einer Auseinandersetzung auf dem Gebiet Metallplastik gewidmet.
Jens Schneider, Martin Abramowski und Tobias Herrmann treiben ihre Phantasie-ausbeutung mit einem einfachen Dichtungsmaterial voran, den Verschlussdeckeln von Flaschen der Marke Eisenacher Wartburgpils.
Schnell war demzufolge auch der „Sponsor gefunden.
Den Stanniolfolien der Flaschendeckel wohnen unendliche Formen bzw. Gestalten inne. Bei der Herstellung ist die spätere Gestalt dieser Pseudomorphosen nicht allein dem Kompositionsprinzip des Zufalls geschuldet, sondern auch dem Prägnanzgesetz. Beim manuellen Aufstrecken oder Einstauchen der Verschlüsse und Folien entsteht etwas,
das erst durch den Blick des jeweiligen Betrachters einzig gemacht wird.
Der Betrachter wird bemüht in diese aufgerissene Form einen Wahrnehmungsinhalt zu assoziieren (Gesetz der guten Gestalt oder auch Prägnanzgesetz).

Die Finissage, am 1. März 2008 um 19 Uhr, stellt eine Rückbesinnung dar, denn wenn sich die Band „Reinhard Cooper daran macht den Filmklassiker
„Das Schreckenskabinett des Dr. Caligari (D 1926) live zu vertonen, wird wieder die Musik im Vordergrund der Wahrnehmung stehen.



        Dauer:
26. Januar – 2. März 2008
        Vernissage: 25. Januar ab 19 Uhr

        Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11.00 -17.00 Uhr
        (Nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten möglich.)
        Eintritt: 2,- € / 1,- € ermäßigt


Ausstellung
1 2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20




Copyright Peter Schäfer / metallumvivum All rights reserved.
Zurück